SVB verpasst das „Super-Krönchen“


So einfach aber auch so grausam kann Fußball sein

VfB Wetter – SV Bauerbach 3:3

Quelle: Hinterländer Anzeiger von Rainer Maaß

In der 86. Minute führt SV Bauerbach noch 3:0, dann treffen Lukas Müller, Maximilian Muth und Jonas Braun

VfB Wetter SV Bauerbach 3:3 (0:1):

Bauerbach erwischte einen guten Start und ging in Front: Per Kopf erzielte Mirko Freese (16.) das verdiente 1:0. Nach rund 20 Minuten hielten die Hausherren besser dagegen und kamen zu eigenen Möglichkeiten: Jonas Braun (22.) köpfte das Spielgerät an den Pfosten und fand danach noch zwei Mal seinen Meister in SVB-Schlussmann Alexander Kammler . In einer spektakulären Begegung war Bauerbach auch im zweiten Durchgang  die bessere Elf. Nach schönen Doppelpass mit Robin Traut machte Mirko Freese (48.) seinen zweiten Treffer. Die Heimelf probierte es überwiegend mit „Langholz“ , um ins Spiel zurück zu kommen, doch erneut scheiterte Braun (62.) am Aluminium. Zehn Minuten vor Schluss zirkelte Thorsten Gantenberg einen Freistoß zum 0:3 genau ins Eck. Die erste Heimniederlage des Verbandsliga-Absteigers schien besiegelt, doch der VfB kämpfte sich tatsächlich noch einmal zurück: Mit einem verwandelten Handelfmeter (den man nicht geben muss, Jan-Niklas Schäfer wurde in der Mauer nach einem Freistoß angeschossen) brachte Lukas Müller (86.) die Hoffnung beim Gastgeber zurück. Kurz nachdem der Unparteiische die dreiminütige Nachspielzeit angezeigt hatte, sorgte Maximilian Muth (90.+1) mit einem Schlenzer in den Winkel noch einmal für Hochspannung. Mit dem Schlusspfiff versenkte Jonas Braun (90.+3) eine Flanke von Leon Klapp volley im Netz und ließ den Großteil der stattlichen Kulisse von 350 (?) Zuschauern jubeln.

Für den SVB spielten: Alexander Kammler,- Julian Schratz, Thorsten Gantenberg, Cedric Löwer, Pascal Köhler, – Milos Miloscevic, Rene Blümke, Robin Traut (80. Jan-Niklas Schäfer) , – Salomon Becher, Julian Reinhardt, Mirko Freese,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*